T+E Raesch Turbulenz-Spülverfahren.
Effektiv & gründlich.

Der Einsatz eines extrem leistungsstarken Kompressors in Verbindung mit einer computergestützten Steuerungseinheit sowie einer Luftaufbereitung nach DIN ISO 8573 - Klasse 1 Medizintechnik und Lebensmittelindustrie, ermöglicht die momentan effektivste und leistungsstärkste Luft-Wasser-Spülung auf dem Markt.

Die innovative Technik ermittelt vor Beginn der Spülung den Rohrnetzwerkdruck und reguliert den Spüldruck. Beschädigungen der Rohrleitung sind somit ausgeschlossen.

Die Vorteile des Verfahrens

:: Wesentlich höherer Wirkungsgrad als andere
   Spülverfahren. (Luft-Wasser oder nur Wasser)
:: Erheblich geringerer Wasserverbrauch als bei
   herkömmlicher Spülung (bis zu 90%) und
   anderen
   Luft-Wasser-Spülverfahren (bis ca. 30%)
:: Leitungsabschnitte mit bis zu 14 bar Gegendruck
   spülbar (z.B. Hochbehälterleitung)
:: Nachhaltige Erfolge der Spülungen. Dadurch
   werden notwendige Spülintervalle deutlich
   verlängert
:: Keimfreiheit möglich, auch ohne Verwendung
   chemischer Zusätze
:: Lange Spülstrecken (bis zu mehreren
   Kilometer Länge)
:: Vorhandene Armaturen nutzbar
:: Große Leitungsdimensionen mit sehr hoher
   Reinigungseffizienz spülbar
:: Auch Leitungsdimensionen über DN 600
   spülbar
:: Geringe bzw. keine Störung außerhalb der
   Spülstrecke
   da dort die Wasserversorgung aufrecht
   erhalten bleibt
:: Die Spülstrecke ist sofort nach der Spülung
   wieder in Betrieb
:: Geringe Störung des "normalen" Betriebs
   durch eigenständiges Arbeiten unseres
   Spülteams
:: Schonende Reinigung der Leitung durch die
   spezielle Steuerung  (keine Druckstöße)
:: Mehrfach schallgedämmter Kompressor,
   daher besonders geeignet für nächtliche
   Spüleinsätze oder für das Spülen in Kur- und
   Erholungsgebieten


Weitere Informationen zur Trinkwasser-Rohrnetzspülung finden Sie unter 

http://www.turbu-clean.de/

Kontakt
Tröger + Entenmann empfehlen
Kontakt
Wir sind erreichbar
von Mo.-Fr. 8-16 Uhr
07 00 . 00 33 77 86
Kontakt
Zum Kontaktformular
Tröger + Entenmann auf Facebook
Tröger + Entenmann bei Facebook